Chance vertan!

Die Entwicklung eines Sonderbaugebietes im neuen Baugebiet Groß Brunsrode wurde gestern hinter verschlossen Türen, im Verwaltungsausschuss der Gemeinde Lehre gestrichen. Nachdem sich der Ortsrat Groß Brunsrode und der Bauausschuss für barrierefreies Wohnen und alternative Wohnformen stark gemacht hatten und somit die Ideen der Zukunftswerkstatt aufgriffen, wurde dadurch die Chance vertan einmal etwas für ältere Menschen oder Menschen mit Handicap zu tun. Nur die UWG stand für die Aussagen die auch vor der Wahl in aller Munde war: „wir brauchen neben den Einfamilienhäusern auch Wohnungen für junge Familien und kleinere Wohneinheiten für ältere Menschen“

Die Gemeinde machte damit Schluss, frei nach dem Motto „was interessiert mich mein Geschwätz von gestern“. Die Verwaltung der Gemeinde wird es freuen, ist sie doch von Anfang an mit wenig Engagement und viel Bedenkenträgertum an diese neuen Ideen gegangen. Die Zukunft, die andernorts in vollem Gange ist, wird sich in der Gemeinde Lehre noch ein wenig gedulden müssen…

Wolfsburger Allgemeine Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.