Antrag des Landkreises zum Breitbandausbau

Der Antrag zum Breitbandausbau wird in den kommenden Tagen abgegen. Groß Brunsrode wird nun in einigen Teilen des Ortes nach der Breitbandinitiative bis 2018 mit Glasfaser bis zur Haustür versorgt, wenn die Förderung klappt.

In den übrigen Teilen des Dorfes hat ein privater Anbieter sein Veto eingelegt, hier bekommen wir voraussichtlich das wenig zukunftsträchtige Vectoring. Aus meiner Sicht ein unsinniges Gegeneinander von Wirtschaft und Kommune.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.