Regionale Produkte fördern

Wir fördern Dorf- und Hofläden

Die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln und Dienstleistungen muss verstärkt  durch  lokale Erzeuger und Anbieter erfolgen. Die Förderung der regionalen Wirtschaft stärkt die heimischen Strukturen, ist im Sinne des Klimaschutzes nachhaltiger und fördert nicht zuletzt das Gefühl der Zusammengehörigkeit. Gerade in den kleineren Orten der Gemeinde Lehre ist sicherzustellen, dass z.B. durch das Etablieren von Hol- und Bringdiensten auch weniger mobile  Menschen die  Dinge des täglichen Bedarfs erwerben können. Eine Fokussierung auf Vollversorger und Lebensmitteldiscounter nur in Lehre und Flechtorf, wie im aktuell für die Erweiterung des Aldimarktes diskutierten Nahversorgungskonzept, lehnen wir ab.